Kategorien

Call of Duty: Ghosts – Heimkehr Lösung

Nachdem ihr gelandet seid macht euch auf dem Weg zum Hauptquartier und anschließend zur Kampflinie. Gleich nach Betreten des Hauses geht ihr nach links unten ums Eck zum Laptop mit der Rorke-Datei. Anschließend nehmt ihr die Treppe nach oben und geht von dort aus nach draußen um das Maschinengewehr LMG zu übernehmen. Von hier aus eliminiert ihr die Gegner, sucht aber bei Angriffen der feindlichen Artillerie oder des Helikopters Schutz. Nach kurzer Zeit ist die A10 verfügbar, mit der ihr gegnerische Hubschrauber abschießen könnt.

Am Strand angekommen kämpft ihr euch mit Granaten weiter nach vorne und nutzt dabei geschickt die Deckung aus. Zwischendurch könnt ihr die Kontrolle über die A10 übernehmen, mit der ihr gegnerische Fahrzeuge und Soldatengruppen beharkt. Sobald ihr den Gegner ausreichend dezimiert habt, geht ihr mit Hesh zusammen zu Riley.

Zusammen mit Hesh und Riley kämpft ihr gegen die von einem Helikopter abgesetzten Soldaten. Schaltet diese mit Granaten aus, die ihr unter dem Heli werft. Nachdem ihr das Garagentor passiert habt, folgt ihr Hesh nach oben, wo ihr euch gegen einen Föderations-Soldaten verteidigt. Dazu folgt ihr den Anweisungen auf dem Bildschirm. Ihr werdet in jedem Fall verwundet, anschließend jedoch von einem Ghost gerettet, der euch in einem Hubschrauber verfrachtet. Ab jetzt seid ihr selbst ein Ghost.